Escuchar música
BUCHUNGEN:
0034 620 268686
LA PALMA

Die Insel voller farbiger Gegensätze wird auch die „schöne Insel“ genannt. Die Insel liegt im  äussersten Nord-Westen des kanarischen Archipel. Die natürliche Umgebung der Insel, mit ihren frischen grünen Landschaften, ist immer wieder überraschend.

In La Palma befindet sich der Parco Nacional de la Caldera de Taburiente und 19 Naturschutzgebiete sowie den majestätischen Roque de los Muchachos der sich mit seinen 2.426 Mt Höhe beeindruckend emporhebt. 
Hier wurde auch einer der weltbesten Teleskopkomplexe installiert da die Lage als ideale Umgebung für die astronomische Beobachtung betrachtet wird.



Südlich der Vulkanformierten Insel kann man auch heute noch Gebiete mit extrem warmer Erde finden und es werden bis heute  sechs historische Vulkane bestimmt die aktuell jedoch friedlich zwischen grünen Bergen und einer Landschaft mit Wasserüberfluss liegen.

Die Insel wurde von der UNESCO zum Biosphärengebiet deklariert und verfügt  über ein knapp über eintausend Kilometer langes europäisch normgerechtetes Wanderwegnetz, das Paradis für Trekkingtouren – Radfahrer  und Reiter. La Palma bietet Strände an denen die Klarheit und das transparente Wasser in einer unberührten Landschaft mit beeindruckenden Felsenriffen besten zur Geltung kommt.

Alle fünf Jahre findet von Juli bis August in La Palma die Prozession der la 'Virgen de las Nieves' statt. Hiermit wird ein Ritual fortgeführt welches bereits bis auf das Jahr 1680  zurückgeht. Die Prozession wird von zahlreichen Musikveranstaltungen begleitet von denen der „Danza de los Enanos“ (Tanz der Zwerge) die Hauptattraktion darstellt.



In verschiedenen Tabakfabriken auf der Insel wird die handwerkliche Produktion von Zigarren noch heute betrieben und wird unter Rauchern gleichermassen  gekannt wie geschätzt. In der Gastronomie sind das Zuckerrohr und die Weine die wichtigsten Komponenten der traditionellen Küche.

La Palma, eine Insel auf der es viel zu entdecken gibt.